Bleckmar

Gemeinde der Stadt Bergen

Schützenfest 2011

Vater und Sohn unter den besten Schützen, Familienclan Schledermann überall vertreten.

Mark Schledermann, der glückliche Sänger, regiert ein Jahr lang die Bleckmarer Schützen. Die neue Damenbeste heißt Ilka Gadd.

Am Freitagabend wurde das Schützenfest, nach den Begrüßungsreden des ersten Vorsitzenden Gerhard Evers und dem noch amtierenden König Bernd Bizio, mit dem traditionellen Festessen eröffnet. Anschließend erfolgte der Festball mit der Sunny-Kessband.

Zahlreiche Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeiten konnten im Laufe des Schützenfestes vorgenommen werden.

Für 60 jährige Vereinszugehörigkeit wurde Heinrich Dageförde sen. geehrt.

Eckard Holzgrefe gehört dem Verein nun seid 50 Jahren an.

Für 25 Jahre wurden Olaf Zeuch und Silvia Lehnberg geehrt.

Tim Giebler, Tobias Klut, Michael Dölle, Sascha Bizio und Jörg Weber wurden für

10 Jahre geehrt.

Den Ortspokal sicherte sich in diesem Jahr Christine Helms.

Der Samstag begann mit einem Ummarsch durch das Dorf und dem Abholen des Ehrenoberst Jürgen Grothe. Das Königspaar Bernd und Andrea Bizio erwarteten den Verein bereits, um mit ihnen die letzten Stunden ihrer Regentschaft zu feiern. Der König hatte für die fünf neuen Kanoniere schon die Wassergläser bereit gestellt. Hier wurden auch die neuen Vereinsmeister bekannt gegeben. Bei den Schützen und Schützendamen siegte Markus Holzmüller, bei der Jugend Nina Hohls. Mit dem Lichtpunktgewehr schoss sich Eric Schledermann an die Spitze.

Nach dem Königsschießen am Nachmittag wurden bei der Proklamation die neuen Würdenträger bekannt gegeben. Die Königswürde sicherte sich der Chef des

Männergesangsvereins Bergen, Mark Schledermann, ja er kann genauso gut schießen, wie er singen kann. 1. Minister wurde Lars Wrogemann, 2. Minister Philip Lehnberg. Den Lederorden nahm Andreas Holland in Empfang.

Die Neue Damenbeste heißt Ilka Gadd, sie konnte sich gegen Maren Rodehorst und Birgit Schledermann durchsetzen. Patricia Lehnberg erhielt den Lederorden.

Neue Jugendkönigin ist Inga Klut, erster Begleiter  Fritz Heins, zweite Begleiterin  Lisa Schledermann. Den Lederorden gewann Marvin Helmes. Die Kinderkönigin kommt ebenfalls aus dem Hause Klut. Pia Klut siegte vor Eric Schledermann und Finja Bothe.

Den Gästepokel sicherte sich in diesem Jahr Hans- Herbert Dressler vom Schützencorps Bergen.

Die Würdenträger eröffneten am Abend, mit der glücklichsten Band der Welt, The Lucky Ones, den Festball. Super Stimmung herrschte auf dem Festzelt. Das Zelt bebte von Anfang bis Ende.

Am Sonntag besuchte der Verein dann sein neues Königspaar Mark und Karen.

Für die Musik sorgte dann aber doch der SZ Eversen und der Fanfarenzug Bergen.

Der König wollte sein Stimme wohl noch für den weiteren Sonntag schonen.

Auf dem Rückweg zum Festplatz wurde beim Ehrenmal zu Ehren der Gefallenen und Vermissten der Weltkriege ein Kranz niedergelegt.

Am Abend wurde das Fest mit der Abschlusspolonaise beendet.

Hier nochmal eine Zusammenfassung der Sieger.

Kinder
1. Begleiter Eric Schledermann
2. Begleiter Finja Bothe
    Kinderkönig Pia Kluth
Jugend
1. Begleiter Fritz Heins
2. Begleiter Lisa Schledermann
    Jugendkönig Inga Kluth
Damen
Lederorden Patricia Lehnberg
1. Begleiter Maren Rodehorst
2. Begleiter Birgit Schledermann
Damenbeste Ilka Gadd

Autor: Manuela Tasto