Bleckmar

Gemeinde der Stadt Bergen

Schützenfest 2010

Hauptmann war gestern, heute ist König…

Die Frage aller Fragen ist geklärt!

Hauptmann Bernd Bizio löst Markus den Drescherfahrer ab.

Nachdem am Freitagabend unser König Markus „der Drescherfahrer“ das Festmahl und somit das Schützenfest 2010 in Bleckmar eröffnet hatte, läutete er langsam das Ende seiner Regentschaft ein. Nach einem schönen Festball mit viel Tanz und guter Stimmung, begann auch bald die „Weckmannschaft“ mit Unterstützung einer Abordnung des Eversener Spielmannszuges ihres Amtes zu walten. Dabei wurde ein schöner Betrag für die Schützenfestkasse eingetrommelt. Um 11:10 Uhr entschied sich unser Hauptmann nun endlich den Schützenverein mit den Gästen aus den umliegenden Vereinen antreten zu lassen. Keine einfache Entscheidung, da die „Weckmanschaft“ und somit der erste Vorsitzende Gerhard Evers und auch der Ersatzspieß Manfred Siebert ihre Weckrunde noch nicht beendet hatten. Da jedoch die Zeit drängte, musste es weiter gehen.

Hauptmann Bernd Bizio ließ den zweiten Vorsitzenden vortreten, um gemeinsam mit ihm den Schützenbruder Hans-Hermann Helms zum Leutnant zu befördern. Im Anschluss marschierte der Schützenverein mit dem Fanfarenzug aus Bergen und den Meißetalern zum Ehrenoberst Jürgen Grothe.

Dort wurden offiziell die Meißetaler verabschiedet. Eine wunderbare Zeit mit unseren Meißetalern geht nun leider zu Ende. Allen Schützenschwestern und Schützenbrüdern wurden die Augen feucht, bei den vielen schönen Erinnerungen mit unseren Meißetalern und ihren / unseren Freunden aus Schwarzheide.

Aber noch einmal gemeinsam marschierten wir zu unserem König Markus um ihn würdevoll zu begrüßen. Die Überraschung war gelungen. Nach dem Abschreiten des angetretenen Schützenvereins, durfte er noch standesgemäß die Front einmal abfahren, nämlich mit einem Drescher. Mit stolzgeschwellter Brust und breitem Grinsen im Gesicht genoss er diese Minute für alle sichtbar. Ein unvergesslicher Moment für alle Anwesenden.

Natürlich ließ er sich nicht Lumpen und lud alle zum Umtrunk und einem Imbiss auf seinen Königshof.

Nach ein paar fröhlichen Stunden ließ der Hauptmann antreten um gemeinsam zum Festplatz zu marschieren. Dort angekommen, wünschte er allen Schützen einen „Gut Schuß“ und den Kindern viel Spaß beim Kinderschützenfest.

Gegen 17:30 Uhr war es soweit, die Entscheidung stand. Antreten zum Einmarsch in das Festzelt für die Proklamation. Der Höhepunkt des Schützenfestes 2010 kam immer näher.

Die Würdenträger aus 2009 nahmen Aufstellung.

Der Hauptmann verkündete: Der Gästepokal geht an Albrecht Finemann aus Bergen.

Kinder
1.Begleiter Lena Weber
2.Begleiter Merle Dageförde
Kinderkönig Jana Hohls
Jugend
Lederorden Tanika Razny
1.Begleiter Lars Horstkamp
2.Begleiter Moritz Holland
Jugendkönig Phillip Ewert
Damen
Lederorden Sabine Razny
1.Begleiterin Ines Koch
2.Begleiterin Klaudia Schulz
Damenbeste Birgit Schledermann

Nun ging ein leichtes Raunen durch die Menge, der Hauptmann konnte die Proklamation nicht weiterführen, da keinerlei Information über das Abschneiden der Schützen auf seinen Zettel vorlag. Kurzer Hand überließ er dem ersten Vorsitzenden das Wort, denn der wusste mehr!

Lederorden Mirco Helms
2. Minister Thomas Kübeck
1.Minister Dirk Schledermann
König 2010 Bernd Bizio

Der Jubel war groß, als der neue König sich kurzer Hand entschloss ein Fass Freibier auszugeben. Mit Übernahme der Orden und Ehrenzeichen begann das Regierungsjahr für die neuen Würdenträger. Unser Spieß konnte nun wieder sein Hauptamt übernehmen. Doch für unseren Hauptmann musste ab sofort sein Vertreter, der Leutnant Manuel Ahrens das Zepter übernehmen. Auch für unseren stellvertretenden Rechnungsführer, Andre Hiestermann wurde es ernst. Seine „Chefin“ Andrea Bizio steht ab sofort unserem König Bernd als Königin zur Seite.

Mit dem Ehrentanz um 20:30 Uhr im Festzelt wurde der Festball eröffnet. Bis in den frühen Morgenstunden wurde das Tanzbein geschwungen.

Um 11:00 Uhr begann der Sonntag mit dem traditionellen Eintopfessen auf dem Festzelt.

Um den neuen König Bernd Bizio abzuholen, ließ der Leutnant Manuel Ahrens pünktlich um 12:00 Uhr antreten. Der Umzug startete mit musikalischer Unterstützung durch den Spielmannszug Eversen und dem Fanfarenzug Bergen. Als erstes wurde beim Jugendkönig Philip Ewert die Ehrenscheibe angebracht. Anschließend ging es zum König. Nach dem Anbringen der Ehrenscheibe und der Begrüßung durch den König wurden ein paar vergnügliche Stunden auf dem Königshof verbracht. Mit dem großen Ummarsch durch das Dorf und der Kranzniederlegung am Ehrenmal, endete der Festumzug auf dem Festzelt.

Einen letzten Auftritt hatten unsere Dreamgirls um 16:30 Uhr. Mit ihrer tänzerischen Zusammenfassung aus den letzten 10 Jahren begeisterten sie ein letztes Mal die tosende Menge. Mit viel Applaus und Jubel wurden sie verabschiedet. Auch dabei floss so manches Tränchen.

Als um 20:00 Uhr der Ehrenoberst Jürgen Grothe zur Schlusspolonaise bat, war das Festzelt ein letztes Mal voll.

Mit dem Ehrentanz und dem ausblasen der Kerze durch das Königspaar wurde das Schützenfest 2010 beendet.